Lehrer:innen/Pädagog:innen/Trainer:innen: Wie kann ich eine Umfrage erstellen?

Diese Funktion ist nur in SchoolFox *PLUS* und *MAX* enthalten!

Das Erstellen einer Umfrage funktioniert so einfach wie das Erstellen einer Mitteilung. Es können mehrere Fragen, sowie beliebig viele Optionen hinzugefügt werden, die von den Eltern ausgewählt werden können. Die Lehrkraft kann die Antworten gesammelt einsehen und alle Umfrage-Ergebnisse als PDF-Datei exportieren.

1. Klicken Sie im Mitteilungsfenster auf den Button "Neue Umfrage".


2. Im Anschluss verfassen Sie Ihre Nachricht (die Umfrage) an die Eltern. Füllen Sie hierzu die Pflichtfelder aus und klicken Sie anschließend unten rechts auf "Fragen hinzufügen".


3. Tragen Sie nun die Frage(n) Ihrer Umfrage ein und legen Sie den Umfrage-Typ (Einfachauswahl, Mehrfachauswahl, Freitext) fest.


Fügen Sie unter dem Button "Optionen hinzufügen", Ihren Fragen Optionen hinzu.



Soll Ihre Umfrage mehrere Fragen beinhalten, so können Sie über das Plussymbol (+)  weitere Fragen hinzufügen. Füllen Sie die Pflichtfelder hierzu aus. Bitte beachten Sie, dass bei Einreichung mehrerer Fragen in einer Umfrage alle Fragen von den Eltern beantwortet werden müssen, um die Antworten erfolgreich abzusenden. Das Überspringen von Fragen durch die Eltern ist nicht möglich.



Klicken Sie anschließend auf "Empfänger:in wählen", um im nächsten Schritt die Empfänger:innen Ihrer Umfrage auszuwählen.

4. Nachdem Sie die Empfänger:innen ausgewählt hatten, klicken Sie unten rechts auf "Mitteilung schicken".




5. Um das Umfrage-Ergebnis einsehen zu können, klicken Sie in der betreffenden Mitteilung rechts auf den Reiter "Umfrage".




Rechts neben den Antwortmöglichkeiten sehen Sie die Anzahl der Eltern, die dafür abgestimmt hatten.


Wenn Sie ganz rechts auf die jeweiligen Antwortmöglichkeiten klicken, können Sie sehen, welche Eltern für welche Antwort gestimmt hatten.


6. Über das Export-Symbol direkt bei der Mitteilung, haben Sie die Möglichkeit, die Umfrage-Ergebnisse als PDF-Datei zu exportieren, um diese dann ggf. auszudrucken.